Älterer Post Neuerer Post

SO BEGINNEN SIE JETZT EIN ÖKOBEWUSSTES LEBEN - TEIL 2

In einem (nfrüherer BlogWir haben eine Besorgnis geäußert, von der wir wissen, dass wir sie mit unserer erdliebenden Gemeinschaft teilen. ein konsumgetriebener Lebensstil, der besonders zu dieser Jahreszeit zu übernehmen scheint. Es ist schwierig, die blinkenden Lichter, die großen Verkaufsschilder und den Druck, die Menschen in unserem Leben zu Weihnachten zu beschenken, zu ignorieren..

Unsere Leidenschaft für Nachhaltigkeit hat uns zu einer dreiteiligen Blogserie geführt, in der wir entpacken, was es bedeutet, einen umweltfreundlichen Lebensstil zu führen.

In demErster – Vielleicht das wichtigste, bei dem wir uns auf die Reduzierung des Verbrauchs konzentriert haben. Dies ist Teil zwei, und darin wurden einige weitere gute Möglichkeiten aufgeführt, um Ihre Wirkung zu verringern und weniger zu verbrauchen.s.

Wir sprachen über Wiederverwendung..

Die Medien haben die Kunst verfeinert, uns davon zu überzeugen, dass wir den neuesten Trend oder die neue und verbesserte Version von etwas brauchen, das wir bereits haben. Aber die Wahrheit ist, dass wir jedes Mal, wenn wir unseren Kleiderschrank, unsere Küchengeräte, unsere Autos oder Handys aufrüsten oder verbessern, mehr STUFF ansammeln.

Bei der Herstellung all dieser Produkte werden reichlich natürliche Ressourcen verwendet, die der Umwelt in einer Zeit entzogen werden, in der wir konservieren und konservieren müssen. Wenn wir uns ein wenig um die Wiederverwendung bemühen könnten, würden wir unsere Auswirkungen auf diese wertvollen Ressourcen verringern und nicht nur zu einer saubereren Umwelt, sondern auch zu einem klareren Gewissen beitragen.

Hier sind einige Vorschläge für die Wiederverwendung Ihrer und anderer Verbrauchsmaterialien..

Welche großartigen, grünen Ideen haben Sie??

  • Garagen Verkauf:Halten Sie Ausschau nach lokalen Flohmärkten und seien Sie überrascht, wie wahr das Sprichwort ist, dass der Müll eines Mannes der Schatz eines anderen Mannes ist!is! 

 
  • Einwegartikel ersetzen:Wechseln Sie von Einwegprodukten zu wiederverwendbaren Produkten wie Plastiktüten, Imbissbehältern, Kaffeetassen, Strohhalmen, Stiften, Rasierapparaten, Windeln, Handtüchern und Einkaufstüten. Einige der größten Straftäter, die an der Küste angespült werden, sind Plastikzahnbürsten, Rasierer, Flip-Flops, Feuerzeuge und Wattestäbchen. All dies hat eine nachhaltige Alternative.

  • Spenden: Haushaltsgegenstände, Kleidung, Möbel, Küchengeräte, Sport- und technologische Geräte sind nicht leicht abgenutzt, und es besteht die Möglichkeit, dass ein Upgrade wahrscheinlich ist, weil Sie bestimmten Dingen entwachsen sind und nicht so sehr, weil Ihre Gegenstände beschädigt sind . Also, spende sie oder verkaufe sie und rette andere vor dem Kauf neuer Produkte!w!

 
  • “Freecycle:: Im Freecycle Network geht es darum, Dinge von Mülldeponien fernzuhalten. Es ist eine kostenlose Online-Community, die ein Community-Tool für den kostenlosen Handel mit Ihren Sachen bietet! Ein Community-Tausch funktioniert möglicherweise genauso.

  • Reparatur / Reparatur: Das Ersetzen von Dingen, weil sie defekt, aber reparierbar sind, ist einer der Hauptgründe für Überkonsum. Wenn Sie Ihr altes etwas reparieren könnten, anstatt es wegzuwerfen und ein neues zu kaufen, würden Sie Ihren Verbrauch um ein gutes Stück reduzieren. Erstellen oder schließen Sie sich einem Fixer-Kollektiv in Ihrer Gemeinde an, um sich etwa einmal im Monat zu treffen und sich gegenseitig bei der Reparatur defekter Geräte und anderer Haushaltsgegenstände zu helfen.ms.

 
  • Sei sparsam:Drucken Sie auf beiden Seiten eines Blattes Papier und bringen Sie Ihren Kindern bei, wie wichtig es ist, sparsam zu sein und keine Ressourcen zu verschwenden.

  • Aktie: Teilen Sie mit Ihren Nachbarn oder wo immer es Ihnen passt. Wenn Sie in einer Community leben, die möglicherweise gemeinsam Gegenstände besitzt, prüfen Sie, ob Sie das gute, altmodische Teilen nutzen können! Dinge, die nur selten verwendet werden, wie Rasenmäher, Drucker, Fahrräder oder Schnellkochtöpfe, können zwischen Nachbarn ausgeliehen und ausgeliehen werden, sodass nicht jeder einen kaufen muss.

 
Wiederverwendbare Produkte ersetzen schnell Einwegartikel, yay! und obwohl wir noch einen langen Weg vor uns haben, fühlt es sich GUT an zu wissen, dass es innovative Leute gibt, die fantastische Erfindungen erfinden, die einige der größten Straftäter wie Strohhalme und andere Plastikgegenstände ersetzen. Was noch besser ist, ist zu wissen, dass wir selbst so viel tun können, um es wiederzuverwenden. Es geht nicht nur darum, Einwegkunststoffe durch wiederverwendbare zu ersetzen. Es geht darum, die Versuchung zu vermeiden, neue zu kaufen. new.

Hier ist ein umweltfreundlicheres Jahr 2020!!

Geschrieben vonChloe Cooper

Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge. Melden Sie sich also unbedingt für unsere Wild Tribe-Schriftrolle an, um sich anzumelden.p).

 


Älterer Post Neuerer Post