Älterer Post Neuerer Post

CHARITY FOCUS - VATUVARA-STIFTUNG

“Wild In Africa ist unglaublich stolz darauf, jetzt die Vatuvara Foundation zu unterstützen, deren Ziel es ist, den Meeresschutz in der nördlichen Lau-Gruppe von Fidschi zu schützen und wiederzubeleben, indem die lokalen Gemeinschaften als Verwalter ihrer natürlichen Ressourcen gestärkt werden..”

Über

Die Lau-Gruppe besteht aus unberührten, atemberaubenden Inseln im Fernen Osten Fidschis. Die Inseln bestehen sowohl aus Vulkan- als auch aus Riffkalkgesteinsgeologie und sind mit einer Vielzahl von Wildtieren gefüllt. Sie unterstützen eine vielfältige einheimische Flora und Fauna von bemerkenswerter und gefährdeter Naturschutzbedeutung mit mehreren seltenen und endemischen Arten..

Healthy Coral Reef @Vatuvara Foundation.jpg  
Coconut trees ©Vatuvara Foundation.jpg

Vatuvara-Stiftung haben sich mit Vatuvara Private Islands im Grat zum Riffschutz zusammengeschlossen. Die landgestützten Betriebe des Resorts werden mit Solarenergie betrieben und folgen organischen Standards, um ein nachhaltiges Modell dafür zu demonstrieren, wie Naturschutz und Tourismus sich vereinen können, um wissenschaftliche Forschung, Gemeindeentwicklung und Umweltschutz zu unterstützen..

Sie arbeiten mit den umliegenden Gemeinden zusammen, um das Bewusstsein für bedrohte Arten und das Meeresmanagement in ihren traditionellen Fischgründen zu stärken und sich langfristig für die Selbstversorgung und den Schutz der umliegenden Inseln mit Schutzkorridoren einzusetzen.

Karst limestone summit of the protected Vatuvara Island lagoon©Vatuvarafoundation.jpg  Spotted Eagle Ray found in the lagoon ©Vatuvara Foundation.JPG

Aktuelle Projekte

Ihr Meeresschutzprogramm umfasst Projekte zur Sensibilisierung, Überwachung, zum Schutz gefährdeter Arten, zur Überwachung von Wilderei und zur Wiederherstellung. Sie konzentrieren sich auf die Zusammenarbeit mit den umliegenden Inselgemeinden, um das Bewusstsein und die Praktiken für den Meeresschutz zu verbessern. sondern auch die Ernährungssicherheit und den nachhaltigen Lebensunterhalt der Menschen zu unterstützen.

  • Erhaltung der Inseln

Um die globale Gesundheit der Inseln zu beurteilen, führt das VVF-Team Expeditionen auf See und auf der Erde durch.

Ihre Umfragedaten legen ein grundlegendes Verständnis der Meeresumwelt fest, um mehrere wichtige Schutzgebiete für den Schutz zu identifizieren. Sie dienen als Referenz für eine langfristige Überwachung der Auswirkungen und unterstützen gesunde Populationen mehrerer weltweit vom Land bedrohter Arten, verschiedener einheimischer Pflanzen und wild lebender Tiere .

Marine survey - scientist recording benthic cover on reefs  ©Sangeeta-Mangubhai (1).jpg  Sea anemone found on pristine coral reef ©Vatuvara Foundation.jpg

Nach einer Präsentation ihrer Bewertung der Korallenriffgesundheit und der daraus resultierenden Empfehlungen erklärte die Gemeinde Yacata Island einen Teil ihrer traditionellen Fischgründe zum Meeresschutzgebiet, das nicht genutzt werden darf.

Ihre unglaubliche Arbeit führte auch dazu, dass die Insel Vatuvara und ihre umliegenden Strände und Seegraswiesen als lebenswichtig für Grün- und Karettschildkröten deklariert wurden, um in Zusammenarbeit mit der Universität des Südpazifiks Nester, Nahrungsgebiete und Schildkrötenbewegungen überwachen zu können.

Green sea turtle returning back to the ocean after survey and tagging ©Vatuvara Foundation.jpg  Fisherwomen survey participants on Yacata Island ©Vatuvara Foundation.jpg
  • Schutz vor Kokosnusskrabben

Diese prähistorisch aussehenden Krabben gelten als lokale Delikatesse und sind jetzt bedroht. Ihre Populationen beschränken sich zunehmend auf isolierte Inseln oder Schutzgebiete.

Die Ergebnisse der terrestrischen VVF-Erhebungen werden dazu beitragen, den Zustand der Kokosnusskrabbenbestände besser zu verstehen und sicherzustellen, dass Maßnahmen zum Schutz dieser einzigartigen Art getroffen werden. Sie beabsichtigen auch, das mangelnde Bewusstsein für ihren Schutz zu verringern, indem sie das lokale Wissen über ihren Beitrag zur biologischen Vielfalt und die Bedeutung des Schutzes ihres Lebensraums verbessern.

Protected coconut crab feeding on fresh papaya on Kaibu Island ©Vatuvara Foundation.jpg
  • Riesenmuschel und Coral Lagoon Nurseries

 VVF und Yacata Island haben eine riesige Muschellagunen-Gärtnerei eingerichtet, um Jugendliche zu überwachen, bis sie groß genug sind, um wieder in das Riffsystem überführt zu werden. Dabei werden Community-Mitglieder in Sensibilisierungsworkshops einbezogen, um sicherzustellen, dass die Lagunen-Gärtnerei geschützt wird.

Die Jugendlichen von Yacata Island haben auch ein Korallenrestaurierungstraining absolviert und Lagunenkorallengärten eingerichtet, um ihre umliegenden Korallenriffe wieder aufzubauen, in der Hoffnung, dass die Riffe und Gemeinden durch Korallenrestaurierungsarbeiten den Auswirkungen des Klimawandels standhalten und ihre Widerstandsfähigkeit verbessern können.

Coral restoration team work ©Vatuvara Foundation.jpg  Giant Clam Nursery T. derasa species ©Vatuvara Foundation.jpg

Vatuvara Foundation Doppelarmbänder

Mit Aquamarin und einem wunderschönen Schildkrötenanhänger von Shannon Wild, unseremArmband der Vatuvara Foundation Das Set entführt Sie zu einem tropischen Strand auf Fidschi, an dem Sie sich entspannen können, wenn Sie wissen, dass Sie zum Schutz wichtiger Meeresumgebungen beitragen..

NEW!  -  Vatuvara Foundation Double Bracelet  VATUVARA FOUNDATION 2020 001.jpg

Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge. Melden Sie sich also unbedingt für unsere Wild Tribe-Schriftrolle an, um sich anzumelden.p).

 


Älterer Post Neuerer Post