Älterer Post Neuerer Post

5 SPASSFAKTEN ÜBER EQUINES

Obwohl Pferde wie Pferde und Esel als Haustiere sehr bekannt sind, ist es immer noch nicht ungewöhnlich, dass sie unter Verlassenheit, Missbrauch oder Vernachlässigung leiden..

DeshalbWild in Afrika unterstützt die unglaubliche Arbeit vonDas Backwater Sanctuary in Indien die bestmögliche Pflege und den Versuch, sicherzustellen, dass jedes Tier, das ihnen in den Weg kommt, eine Kampfchance hat.

Zu ihren Ehren haben wir 5 Fakten zusammengestellt, die Sie möglicherweise nicht über diese unglaublichen Tiere wissen.

1. Pferde können im Stehen schlafen.

Im Stehen fallen Pferde in einen tiefen Schlaf, können aber sehr schnell aufwachen und wachsam werden. Sie verwenden einen sehr einzigartigen anatomischen Mechanismus, den sogenannten Halteapparat, der es ermöglicht, dass die Kniescheibe eines Pferdes herausspringt und das hintere Glied in stehender Position verriegelt.. Dies ist ein Überlebensmechanismus für Pferde, da sie sich als Beutetierart entwickelt haben.

Wenn sie sich jedoch sicher fühlen, legen sich die Pferde einige Male pro Nacht für einen tiefen Schlaf hin.

2. Esel sind aus einem bestimmten Grund stur!

Tatsächlich denken sie unabhängiger als Pferde und treffen Entscheidungen auf der Grundlage ihrer Sicherheit.

Sie haben ein hoch entwickeltes Gefühl der Selbsterhaltung und wenn sie etwas als gegen ihre Sicherheit oder ihr eigenes Interesse verstoßend ansehen, wird es sehr schwierig, sie dazu zu zwingen oder zu erschrecken.

3. Pferde haben einzigartige Sicht- und Klangeigenschaften

Sie haben die größten Augen aller Landsäugetiere und können, da sie sich seitlich am Kopf befinden, fast 360 Grad gleichzeitig sehen.

Pferde haben auch 16 Muskeln in jedem Ohr, so dass sie ihre Ohren um 180 Grad drehen können.

4. Esel haben ein ausgezeichnetes Gedächtnis

Sie können sich an andere Esel erinnern und Gebiete erkennen, die sie vor 25 Jahren waren. Nützlich, da sie bis zu 50 Jahre alt werden können, wenn sie ihre Lebensdauer nicht durch übermäßiges Essen verkürzen..

5. Pferde können sich nicht übergebent

Im Gegensatz zu Fischen, Amphibien, Reptilien, Vögeln und den meisten Säugetieren ist das PferdVerdauungstrakt ist eine Einbahnstraße.

Es ist fast unmöglich, dass sich ein Pferd aufgrund der einflussreichen Muskelbänder um die Speiseröhre erbricht, um zu verhindern, dass das Futter zurückkehrt..

Tragen Sie mit unseren zu den Bemühungen des The Backwater Sanctuary beiWunderschönes Obsidian-SteinarmbandSie erhalten 50 von jedem Verkauf!!

Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge. Melden Sie sich also unbedingt für unsere Wild Tribe-Schriftrolle an, um sich anzumelden.p).


Älterer Post Neuerer Post